Ä D I R S W

Ästhetik

Der Begriff „Ästhetik“ stammt von dem deutschen Philosophen Alexander Baumgarten, der von 1714 – 1762 gelebt hat. Er leitete ihn vom griechischen „aísthesis“ ab, das für „Wahrnehmung“steht und versteht unter Ästhetik die „Wissenschaft der sinnlichen Erkenntnis“. Baumgarten begründete damit die Read More …

Äther oder Weltenäther

Als „Äther“ (von griech. Αἰθήρ ,Aither = der (blaue) Himmel) wurde von den Griechen ursprünglich der vom Sonnen- und Sternenlicht durchhellte blaue Himmel bezeichnet, in dem sie den Übergang zu einer höheren, nichtmateriellen Welt sahen. In den orphischen Hymnen ist Read More …

Ätherkräfte

„Ätherkräfte“ ist ein anderer Ausdruck für Lebenskräfte und man könnte sie auch ganz allgemein als Lebensenergie bezeichnen. In allen Lebewesen, also in Pflanzen, Tieren und Menschen fließt eine lebenserschaffende und lebenserhaltende Energie, die die reine Materie, wie wir sie in Read More …

Ätherleib

Als Ätherleib kann man auf sehr vereinfachte Weise die Summe aller Ätherkräfte bezeichnen, die an einem Lebewesen, also am Menschen, am Tier und einer Pflanze arbeiten. Der Ätherleib bewirkt alle lebenserhaltenden, aufbauenden und gesundenden Prozesse im Organismus. Aber auch die Read More …

Durchgestaltung

Durch die künstlerische Praxis mit Yogaübungen kann beobachtet werden, dass der gesamte Körper eine bessere Formung erhält. Die Wirbelsäule richtet sich klarer auf, bei gleichzeitiger Leichtigkeit und Gelöstheit im Schulterbereich. Die Gliedmaßen und die verschiedensten Teile des Körpers wirken besser Read More …

Imagination

Der Begriff Imagination findet sich in der Literatur Rudolf Steiners mehrmals, beispielsweise in dem Buch „Stufen der höheren Erkenntnis“. Zitat: „Bei dem Geheimschüler auf dieser Stufe treten Bilder auf, genau so, wie wenn ein Sinnesgegenstand auf ihn einen Eindruck machen Read More …

Initiation

Der Begriff Initiation bedeutet den Beginn einer Entwicklung, die ein spezifisches Ziel erstrebt. Die verschiedensten Mysterienstätten des Altertums und die spirituellen Schulen der Neuzeit führten oder wollen ihre Schüler zu bestimmten seelisch-geistigen Erfahrungen und Erkenntnissen führen. Die Methoden, wie Initiationen Read More …

Rudolf Steiner

Rudolf Steiner ist der Begründer einer Geisteswissenschaft, welche die physischen Erscheinungen in ihrem kosmischen Zusammenhang erforscht. Ausgehend von dieser Herangehensweise hat er verschiedenste Lebensgebiete, wie Medizin, Pädagogik, Architektur oder Landwirtschaft um ihre geistige Seite erweitert und diese Erkenntnisse beispielsweise in Read More …

Sozialer Prozess

Der „Soziale Prozess“ ist gekennzeichnet durch ein entwicklungsfreudiges Wollen jedes Einzelnen, bei dem ein passives Rezipieren mehr in den Hintergrund tritt. Heinz Grill spricht im Zusammenhang mit dem sozialen Prozess auch von einem rhythmischen Zusammenwirken, in dem sich das Ziel Read More …